Facebook Button Google+ Twitter Xing LinkedIn

Die 10 besten SEO Tools

Wir haben die besten SEO Tools, Plugins und Keyword Datenbanken für Sie herausgesucht und verraten Ihnen, wie Sie gewinnbringende Keywords finden. Die Keyword Analyse ist das wichtigste Fundament für einen suchmaschinenoptimierten Text.

Um die SEO Tools für die Keyword Recherche effizient einsetzen zu können, sollten Sie zuerst eigene Ideen sammeln und niederschreiben. Dann können Sie für weitere Inputs auf Datenbanken zurückgreifen und am Ende konkrete Zahlen auswerten.

Testen-Sie-jetzt-Ihre-Website-mit-dem-SEO-Tool-von-Comis
Mit dem SEO Tool von Comis können Sie Ihre Website einfach und unkompliziert testen

SEO Tools fürs Ideen sammeln

Die eigenen Ideen kann kein SEO Tool ersetzen. Warum ist das eigene Hirn oft das beste Werkzeug? Weil wir uns selbst am besten in andere Menschen hineinversetzen können.

Man kann die Suche nach Keywords mit Autofahren mithilfe eines Navigationsgerätes vergleichen: Man fährt einfach den Weg, der einem vorgegeben wird, ohne nachzudenken, ob dieser überhaupt der richtige ist. Setzt man bei der Keywordsuche gleich von Beginn an auf Datenbanken, vergisst man ebenso die Userperspektive sehr schnell und verlässt sich auf die ausgeworfenen Suchbegriffe.

Ideen für Keywords bietet aber auch der Mitbewerb. Mit diesen SEO Tools können Sie die Webseiten auf Keywords analysieren. Gegebenenfalls können Sie die eigenen Seiten so optimieren, dass Sie komplett andere Keywords einsetzen, um besser gefunden zu werden als die Konkurrenz.

Behilflich sein können auch die guten alten Textverarbeitungsprogramme:

  • Thesaurus: Rechte Maustaste – Thesaurus hat schon mit so manchem Synonym in Microsoft Word weitergeholfen.
  • Duden: Der Online-Duden gibt schnelle und einfache Inputs für Synonyme und Kombinationsbegriffe.
  • Woxikon: Hier finden Sie eine breite Palette an Synonymen.

SEO Tools: Keyword Datenbank gratis im Netz

Die Datenbanken wurden schon erwähnt, deren Funktionsweise ist aber immer ein bisschen unterschiedlich.

  • übersuggest: Hier gibt man einen Suchbegriff ein und erhält eine umfangreiche Liste mit möglichen Kombinationsbegriffen. Diese können einfach in eine Excel-Liste importiert werden.
  • MetaGer: Dieses Tool kann für Assoziationen verwendet werden. Manko: Man erhält nicht selten Vorschläge, die nicht immer passend erscheinen.
Keyword eintippen und Assoziationen finden
MetaGer liefert Ihnen Assoziationen für Ihr Keyword
  • Semager: Die Datenbank findet verwandte Keywords.
  • Ranking-Check: Wer verschiedene Begriffe kombinieren möchte, ist hier richtig. Zuerst gibt man einen Begriff ein und erhält eine breite Auswahl an Vorschlägen. Danach wählt man die passendsten aus und kombiniert diese im so genannten „Wrapper“. Das Ergebnis sind Keywordlisten, die man später für konkrete Auswertungen heranziehen kann.

Wie Google die Suche nach Keywords unterstützt

Haben Sie sich bei der Google Suche auch schon mal gewundert, nach welchen seltsamen Begriffen manche Personen suchen, wenn die automatischen Suchvorschläge in der Google Suchzeile aufpoppen?

Wenn Sie den Artikel zur Keyword Recherche gelesen haben, wissen Sie ja bereits, dass der Suchende immer ein Problem formuliert. Die automatischen Suchbegriffe sind das gesammelte Ergebnis daraus. Dieses können Sie selbstverständlich ebenso zur Orientierung bei der Keywordsuche heranziehen.

Ein weiteres Tool aus dem Hause Google ist Google Trends. Durch Filter und Kombinationsmöglichkeiten ist es möglich bis zu fünf Begriffe miteinander zu vergleichen und nebeneinander auszuwerten. So sehen Sie auf einem Blick wo und wann wie am häufigsten gesucht wird. Die Auswertung nach dem Zeitverlauf ist besonders im Hinblick auf die Optimierung nach saisonalen Spitzen von Vorteil. Ein weiterer Pluspunkt von Google Trends, ist die Auswertung der Rising Searches. So sind sie dem Mitbewerb bei der Optimierung mitunter im Vorteil.

Das Kernstück von Googles SEO Tools ist der Keyword-Planer. War das Google Keyword Tool bis vor einigen Monaten noch für jedermann zugänglich, befindet sich dieses nun im eingeloggten Bereich von Google Adwords. Der Keyword-Planer ist mit einer Reihe an Funktionen ausgestattet. Die meisten dienen natürlich zur Identifikation von Keywords für Adwords Anzeigen. Aber auch für die Suche nach Keywords für SEO Texte, erhält man aussagekräftige Kennzahlen.

Der Keyword Planer im Login-Bereich von Google Adwords
Der Keyword Planer von Google Adwords gibt einen genauen Überblick über die Häufigkeit der Suchanfragen

So hat man die Möglichkeit eigene Suchbegriffe einzugeben und Google ergänzt diese durch eine Vielzahl an weiteren Vorschlägen an Synonymen und Variationen. Alle Ergebnisse werden mit der Anzahl der lokalen Suchanfragen angezeigt und man hat sehr schnell einen konkreten Überblick, welches Keyword taugt und welches nicht.

Noch ein Tipp am Ende der Suche: Wer sich sicher ist, das optimale Keyword gefunden zu haben, sollte dieses testweise in die Google Suchzeile eintippen. Die ersten sechs Ergebnisse in der Resultatsliste sind also Ihre direkte Konkurrenz. Sehen Sie sich diese genauer an, wie deren Seiten optimiert sind und machen Sie es gegebenenfalls besser.

Mit den vorgestellten SEO Tools, Plugins und Keyword Datenbanken fällt es Ihnen garantiert leicht, die Webseiten auf den Prüfstand zu stellen.

Barbara Kellner unterstützt das appsystems Team mit ihrer Begeisterung für Online-Marketing und Suchmaschinenoptimierung

Wir rufen Sie gerne zurück

Rückruf anfordern
Ihre Daten werden nicht weitergegeben

Ihr Kontakt zu uns

Telefon: +43(1)5230180
Mail: info@comis.at

Das könnte Sie interessieren

Keyword Recherche - Keywords

Die Keyword Recherche ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung. Verwenden S...

» Zum Artikel

Blogroll

Webportal

28.10.2015 Mit dem Webportal mehr Umsatz und mehr Kunden bekommen » Zum Artikel

Social Media Marketing zur Neukundengewinnung

16.09.2015 Neukundengewinnung: Social Media macht's möglich » Zum Artikel

Content-Marketing-Vorteile

13.07.2015 Warum Sie Content Marketing für sich entdecken sollten » Zum Artikel

Suchmaschinenoptimierung und Content Marketing

05.02.2015 Suchmaschinenoptimierung und Content Marketing » Zum Artikel

SEOTrends2015

27.01.2015 SEO Trends 2015 » Zum Artikel


© 2005 - 2017 appsystems
« zurück

Ihr Suchergebnis für ''